<< Back

This job listing is no longer active.
Please use our Environment Jobs Search to find current vacancies.

Title

Wissenschaftlicher Koordinator (m/w)

Posted
Reference   (Please mention Stopdodo/Environment Jobs in your application)
Sectors Environmental, CSR & Sustainability
Location
Type Fixed Term and Permanent Roles
Status Part Time / Per Day
Level Senior Level
Company Name Potsdam - Institute for Climate Impact Research (PIK)
Contact Name
Website Further Details / Applications
Potsdam - Institute for Climate Impact Research (PIK)  logo
Directory Entry :
Also Listing:
Description

Im Rahmen des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aus dem Programm EnEff:Stadt bis 2015 geförderten Projektes zur Optimierung des Forschungsneubaus und zur Verstärkung der Koordinierungsstelle in der Verwaltung sucht das PIK ab sofort

eine wissenschaftliche Koordinatorin / einen wissenschaftlichen Koordinator

(Teilzeit, Vergütung nach Eingruppierung TV-L E13, befristet bis 31.05.2015)

 

Das Projekt

In unmittelbarer Nähe zum Einsteinturm und dem Großen Refraktor entsteht bis zum Winter 2014/15 ein neues Bürogebäude für 191 Mitarbeiter. Das Untergeschoss wird den neuen Großrechner aufnehmen. Es ist die Absicht des PIK, mit dem neuen Gebäude eine Signalwirkung für energieeffizientes Bauen zu erzielen.

Zu diesem Zweck arbeitet das PIK mit der TU Dresden zusammen, um gemeinsam in einem vom BMWi geförderten Verbundprojekt zunächst die ganzheitliche energetische Bewertung und Optimierung des Forschungsneubaus zu erreichen und darüber hinaus eine Energieverbundlösung für die Nutzergemeinschaft auf dem Telegrafenberg zu erarbeiten.

Mehr dazu unter www.pik-potsdam.de/forschungsneubau

Ihr Aufgabengebiet

  • in Zusammenarbeit mit der Verwaltungs- und Projektleitung die Rückkopplung und Vermittlung der projektbezogenen Forschungsergebnisse des Verbundpartners TU Dresden an den Zuwendungsgeber, das PIK, die Architekten und weiteren Fachplaner sowie die Nutzer des Wissenschaftsparks Albert-Einstein
  •  die Überwachung der Umsetzungsphase
  •  die Erstellung der erforderlichen Berichte
  •  die Unterstützung bei der Bauaufnahme
  •  die administrative Unterstützung in allen Bereichen des Projekts
  •  die inhaltliche und administrative Unterstützung bei der Erstellung von Folgeanträgen
  •  die Konzeption sowie inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen / Workshops
  • die redaktionelle Betreuung der Projektwebseite sowie Zuarbeit zur EnEff:Stadt-Visitenkarte (http://www.eneff-stadt.info/de/pilotprojekte/projekt/details/eneffcampus-wissenschaftspark-telegrafenberg-potsdam/)

 

Erforderlich sind folgende Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium mit entsprechendem Erfahrungsnachweis in den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaft/-wirtschaft oder Energie- und Umwelttechnik oder ähnliches
  • Erfahrung in der Umsetzung und Vermittlung von Energieoptimierungs-, -effizienz- oder –einsparmaßnahmen
  • Erfahrung in den Bereichen Antragstellung und Koordination von Projekten
  • Kenntnisse der Förderlandschaft
  • Bereitschaft, sich gewinnbringend in ein Team zu integrieren
  • Hohe kommunikative Kompetenz

Wir erwarten darüber hinaus hohe organisatorische Fähigkeiten sowie Kreativität und Flexibilität. Dabei sollte eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Ihren Stil prägen. Versiertheit im Umgang mit der üblichen Office-Software wird vorausgesetzt.

 

Es ist die Absicht des PIK, das im Zuge des Vorhabens zu erstellende Konzept für den Energieverbund in einem Folgeprojekt umzusetzen. Die Befristung der ausgeschriebenen Position würde sich bei Erfolg eines entsprechenden Projektantrags verlängern.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (ausschließlich elektronisch) lassen Sie uns bitte bis zum 31. Juli 2013 zukommen. Unser Ziel ist es, eine Besetzung der Position bis spätestens Oktober 2013 vorzunehmen. 

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Dr.-Ing. Christine Kühnel
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
christine.kuehnel@pik-potsdam.de

Add to My Account
<< Back
Home grow your own
Grey, Pink or Yellow
Oyster Mushrooms!
 
Home grow your own
Grey, Pink or Yellow
Oyster Mushrooms!