<< Back

This job listing is no longer active.
Please use our Environment Jobs Search to find current vacancies.

Title

Fachkraft für Klimawandel (m/w)

Posted
Reference 60094903  (Please mention Stopdodo/Environment Jobs in your application)
Sectors
Location
Town/City Nicaragua, Managua
Type Temporary / Contract / Seasonal
Status Full Time
Level Senior Level
Deadline 01/05/2009
Company Name
Contact Name Bernhard Schattner
Telephone ++49-(0)69 - 71 91 21 - 56
Website Further Details / Applications
 logo
Also Listing:
Description

Das Umfeld
Nicaragua ist nach Haiti das zweitärmste Land in Lateinamerika und der Karibik. Aus diesem Grunde und durch seine geografische Lage ist das Land schon heute in besonderem Maße den Auswirkungen des Klimawandels ausgesetzt. Andererseits stellt Nicaragua mit einer Naturwaldfläche von 41%, die eine der weltweit höchsten Entwaldungsraten ausgesetzt ist, einen wichtigen Akteur sowohl in der Verursachung als auch in der Bekämpfung des Klimawandels dar. Vor diesem Hintergrund wurde im nicaraguanischen Umweltministerium (Ministerio del Ambiente y de los Recursos Naturales, MARENA) eine Generaldirektion zum Klimawandel gegründet. Sie hat derzeit sieben Mitarbeiter und ist für die Positionierung des Themas Klimawandel innerhalb des MARENA zuständig. Ziel der Arbeit der Direktion ist es weiterhin, Nicaragua in der internationalen Diskussion zum Klimawandel fachlich zu begleiten und zu unterstützen. Zur Bewältigung der zunehmend komplexer werdenden Aufgaben der Generaldirektion hat MARENA CIM um die Vermittlung einer Integrierten Fachkraft gebeten.

Die Aufgaben
Gemeinsam mit drei Klimaspezialisten unterstützen Sie die Generaldirektion bei der Entwicklung von Mitigations- und Anpassungsmaßnahmen im Rahmen der nationalen Strategie zum Klimawandel. Die konkreten Aufgaben sind:
+ die Stärkung der nationalen Kapazitäten und Kenntnisse in den Bereichen Klimawandel und Risikomanagement
+ Beratung der verschiedenen Sektoren zur Konsensbildung in der nationalen Klimawandelkommission
+ Erstellung von Projektvorschlägen im Rahmen internationaler Konventionen
+ Unterstützung in der Umsetzung von Anpassungs- und Mitigationsmaßnahmen im Rahmen der internationalen Konventionen
+ Formulierung von Projekten zum Clean Development Mechanism und zum REDD-Instrument (Reducing Emissions from Deforestation and Degradation)

Die Anforderungen
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Umweltökonomie oder über eine vergleichbare Qualifikation. Während Ihrer langjährigen Berufspraxis waren Sie in den Bereichen der Umweltpolitik tätig. Sie bringen ein vertieftes Wissen in der Umweltpolitikberatung und den Folgen des Klimawandels mit. Ihre Erfahrungen in diesen Bereichen haben Sie evtl. bereits in Entwicklungsländern erworben. Sie sind mit den wesentlichen Fragen und Entwicklungen der Klimapolitik (v.a. Anpassungsstrategien, internationale Konventionen) vertraut. Sie verstehen es, Ihre Managementfähigkeiten, Ihr internationales Know-how und Ihre Erfahrung im Umgang mit politischen Entscheidungsträgern sowie eine kontinuierliche Dialogfähigkeit bei Ihrer Arbeit bei MARENA erfolgreich einzusetzen. Zu Ihren persönlichen Stärken gehören Teamfähigkeit und sicheres sowie überzeugendes Auftreten, insbesondere gegenüber Regierungsinstanzen und internationalen Organisationen, zu denen Sie schon Kontakte aufgebaut haben. Verhandlungssichere Spanisch- und Englischkenntnisse sind erforderlich.

Die Konditionen
Sie schließen einen Arbeitsvertrag mit dem Ministerio del Ambiente y los Recursos Naturales (MARENA) in Nicaragua für zunächst zwei Jahre zu ortsüblichen Bedingungen ab - eine Verlängerung ist möglich. Sie sind dem lokalen Arbeitgeber fachlich und arbeitsrechtlich verantwortlich. CIM zahlt einen monatlichen Gehaltszuschuss und zusätzliche Sozialleistungen, sodass sich insgesamt ein attraktives Einkommen ergibt.

Ihr Kontakt:
Bernhard Schattner
Telefon: ++49-(0)69 - 71 91 21 - 56

Add to My Account
<< Back